G-N2LFWZJEP3
Alles da, nur Ella nicht. (Über)Leben ohne Kind

Alles da, nur Ella nicht. (Über)Leben ohne Kind

Du bist für dich verantwortlich - Mein Fazit aus meinem Einblick in eine Kinderwunsch-Praxis

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Drei Tage durfte ich Hospitanz machen in einer Kinderwunsch-Praxis mit 3 Ärztinnen. Ich bin wahnsinnig dankbar für diesen Einblick, der mich persönlich und in meiner Arbeit zu neuen Erkenntnissen geführt hat.
Ich durfte wirklich überall dabei sein: Bei Beratungsgesprächen, Punktionen, Eizelltransferen und im Labor. Die medizinische Seite des Kinderwunsches kannte ich bisher nur als Patientin. Die Ärztinnen ein bisschen besser zu verstehen, ist mir wichtig.
In dieser Podcastfolge erfährst du,
- dass die Legalisierung der Eizellspende in Deutschland noch auf sich warten lassen wird,
- warum Statistiken immer eine Sache der Perspektive sind,
- welche die Hauptursachen von Fertilitätsstörungen in dieser Praxis waren und
- warum Eigenverantwortung auf dem Weg so wichtig ist

Danke für diesen tollen Einblick.

„Ich würde gerne die Zeit zurückdrehen, in den Moment der Geburt" - Marc erzählt vom Verlust seines Sohnes Teil 2

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Triggerwarnung stille Geburt
„Ich würde gerne die Zeit zurückdrehen, in den Moment der Geburt“. Er und seine Frau Mirja haben ihren Sohn in der 21. Schwangerschaftswoche verloren. Ich freu mich riesig mal wieder einen männlichen Gast bei mir im Podcast zu haben, der sich öffnet und von seiner verletzlichen Seite zeigt – ziemlich großartig, wie ich finde. Danke, lieber Marc für deinen Mut.
Marc erzählt von dem Verlust Leos. Leo wurde still geboren und zwar von Mirja, vielleicht könnt ihr euch erinnern? Mirja hat ihre Geschichte in Folge 77 im Podcast erzählt „Es geht wieder glücklich zu werden – auch wenn man glaubt, nie wieder glücklich werden zu können“. Du kannst ihre Folge vorher schauen, musst du aber nicht.
Du erfährst in Folge 92 und 93 (ich habe das Gespräch auf zwei Episoden aufgeteilt):
- Wie die Familie getrauert hat,
- wie Marc die stille Geburt erlebt hat,
- wann für ihn der „Hammer“ kam,
- was sein schlimmster Moment war und was er sich verzeihen darf,
- warum er glaubt, dass Leos Tod dazu beigetragen hat, dass er sich bestimmte Themen in seinem Leben anschauen durfte,
- warum manche Seelsorgerinnen ihren Beruf verfehlt haben,
- wie er mit der Warum“-Frage umgeht
- und was Angehörige und Freunde tun können.

„Ich würde gerne die Zeit zurückdrehen, in den Moment der Geburt" - Marc erzählt vom Verlust seines Sohnes Teil 1

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Triggerwarnung stille Geburt
„Ich würde gerne die Zeit zurückdrehen, in den Moment der Geburt“. Er und seine Frau Mirja haben ihren Sohn in der 21. Schwangerschaftswoche verloren. Ich freu mich riesig mal wieder einen männlichen Gast bei mir im Podcast zu haben, der sich öffnet und von seiner verletzlichen Seite zeigt – ziemlich großartig, wie ich finde. Danke, lieber Marc für deinen Mut.
Marc erzählt von dem Verlust Leos. Leo wurde still geboren und zwar von Mirja, vielleicht könnt ihr euch erinnern? Mirja hat ihre Geschichte in Folge 77 im Podcast erzählt „Es geht wieder glücklich zu werden – auch wenn man glaubt, nie wieder glücklich werden zu können“. Du kannst ihre Folge vorher schauen, musst du aber nicht.

Du erfährst in Folge 92 und 93 (ich habe das Gespräch auf zwei Episoden aufgeteilt):
- Wie die Familie getrauert hat,
- wie Marc die stille Geburt erlebt hat,
- wann für ihn der „Hammer“ kam,
- was sein schlimmster Moment war und was er sich verzeihen darf,
- warum er glaubt, dass Leos Tod dazu beigetragen hat, dass er sich bestimmte Themen in seinem Leben anschauen durfte,
- warum manche Seelsorgerinnen ihren Beruf verfehlt haben,
- wie er mit der Warum“-Frage umgeht
- und was Angehörige und Freunde tun können.

Filmemacherin Ayla Yildiz (MeTimeMovie) ist bei mir: „Warum ist Familienplanung eigentlich kein Thema in der Schule?“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Erster Podcast im neuen Jahr! Ich freu mich riesig, dass Ayla Yildiz bei mir zu Gast ist und von ihrem Film MeTimeMovie erzählt. Absolute Sehempfehlung von mir. Es geht um freiwillige Kinderlosigkeit. Besser gesagt: Um die selbstbestimmte Entscheidung kinderfrei zu sein.
Wenn dich dieses Thema triggern sollte und das ist okay, dann ist diese Podcast-Folge vielleicht nichts für Dich. Für alle anderen könnteFilmemacherin Ayla Yildiz (MeTimeMovie) ist bei mir: „Warum ist Familienplanung eigentlich kein Thema in der Schule?“ es spannend sein, unserem Gespräch zu lauschen. Ich konnte mir aus dem Film und dem Gespräch einige AHA-Momente mitnehmen, obwohl ich ja nicht gewollt kinderlos bin.
Es geht im Interview mit Ayla um diese Themen und Fragen:
- Kinderfrei vs. kinderlos
- Warum die Entscheidung kinderfrei zu leben immer noch ein sehr großes Tabu in unserer Gesellschaft ist
- Ist es eine egoistische Entscheidung freiwillig ohne Kinder zu leben?- Regretting motherhood und was das für Mütter bedeutet
- Warum Familienplanung ein Schulfach sein sollte
- Happily ever after: Warum dieses gesellschaftliche Konzept die Gefahr birgt, dich unglücklich zu machen
- Warum möchtest du Mutter/Vater werden?
- Fühlst du den Druck ein Kind zu bekommen, wie ein Hungergefühl?

Super spannende, feministische Themen in dieser Podcastfolge. Liebe Ayla, danke für diesen inspirierenden Film und das tolle Gespräch.

Wo du den Film „MeTime Movie“ sehen kannst? Unter https://metime-movie.com/ findest du Kinodaten. Außerdem kannst du ihn bei Vimeo runterladen.

Aktuelle Kinodaten:
25.01.23 | 20 Uhr | Bonn | neue Filmbühne | Friedrich-Breuer-Straße 68, 53225 Bonn

01.02.23 | 20 Uhr | Köln | ODEON | Severinstraße 81, 50678 Köln

"Ein unerfüllter Kinderwunsch gibt uns so viele Geschenke mit" sagt Julia, die sich seit neun Jahren ein Kind wünscht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ich spreche in dieser Folge mit Julia von @piecesforhappiness über ihre Kinderwunschreise. Ihr Mann und sie wünschen sich seit neun Jahren ein Kind. Julia ist ein tolles Beispiel dafür, wie du die Kinderwunsch-Zeit überstehst, ohne den Blick für dein restliches Leben zu verlieren.

Julia erzählt in dieser Folge
- warum ihre Spiritualität sie durch die Kinderwunschreise trägt,
- wie sie begründet, dass der unerfüllte Kinderwunsch auch viele Geschenke mit sich bringt,
- weshalb du unbedingt Waldbaden probieren solltest,
- wie du die Rauhnächte für deine Wünsche für 2023 nutzen kannst,
- warum sie so vollkommen im Vertrauen ist und wie sie das schafft, darin zu bleiben,
Du bekommst einige super schöne, spirituelle Tipps an die Hand, wie du die Kinderwunsch-Zeit mehr im Einklang mit dir selbst verbringen kannst.
Julia, ich danke dir so sehr für dieses Gespräch. Die Kinderwunsch-Zeit kann – bei allem Schmerz – eine wundervolle Chance sein, dich mit dir selbst zu verbinden. Ich liebe diese Botschaft.

Weihnachtsvisualisierung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Weihnachten ist schlimm für dich? Du bist nicht sicher, wie du das Fest gut überstehen kannst? Vielleicht, weil es Familienmitglieder gibt, die unpassende Fragen stellen? Oder weil du so gerne Weihnachten mit eigenem Kind feiern würdest? Vielleicht auch, weil an Weihnachten alte Wunden aufgerissen werden können?
Ich habe dir eine Weihnachtsvisualisierung eingesprochen, um dich auf die Feiertage einzuschwingen. Du kannst nicht das Verhalten der anderen kontrollieren, aber du kannst entscheiden, wie du dich fühlen möchtest.

Viel Spaß mit der Meditation und frohe Weihnachten.

"Ich musste mir beweisen, dass ich noch am Leben bin", erzählt Miriam über den Abschied von ihrem Kinderwunsch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Miriam st bei mir zu Gast und darüber bin ich sehr happy. Miriam erzählt ihre Abschiedsgeschichte: Wie schwer es war Abschied zu nehmen, aber auch wie notwendig.

Du erfährst in dieser Folge:
- Was Miriam gemacht hat, um sich zu beweisen, dass sie noch am Leben ist.
- Warum es für sie entscheidend war, bewusst in ihren Schmerz zu gehen.
- Weshalb sie von einem Sterbeprozess spricht, im Kontext ihres Abschieds vom Kinderwunsch
- Dass Miriam sehr klar für sich erkennt, dass ihr die kompletten 30er geraubt worden sind.
- Von Miriams chronischer Erkrankung und welche neue Perspektive sie dadurch entwickelt hat
- Und wie sie es geschafft hat, inzwischen zu sagen: „Es ist jetzt ausgeheilt.“

Ein emotionales Gespräch, das mir selbst auch nochmal neue Blickwinkel aufgezeigt hat. Es ist innere Arbeit sich irgendwann mit dem Abschied zu beschäftigen, aber es lohnt sich. Inzwischen sagt Miriam ganz klar (und da schließe ich mich an):
„Ein Hoch auf die Unabhängigkeit!“

„Wenn du das Gefühl hast nicht ernst genommen zu werden, dann wechsle deinen Arzt."

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Annika vom Herzens-Mama Blog @herzensmama.blog ist bei mir im Podcast zu Gast und ich freue mich sehr darüber.

Triggerwarnung. Sie teilt mit uns die bewegende Geschichte ihrer Gewalterfahrung im Kreissaal und wie sie dieses traumatische Erlebnis verarbeitet hat.

Du erfährst in dieser Epissode
- von ihrem Blog: Wie sie mit ihm gestartet ist und warum der Blog ihr Herzensthema ist,
- weshalb auch der unerfüllte Kinderwunsch Bestandteil ihres Blogs ist,
- was du tun kannst, wenn du die Pille absetzt und dein Zyklus durcheinander ist,
- wie ein Zyklus-Tagebuch aussehen kann
- warum Annika für einen Ärzt:innen-Wechsel plädiert, wenn du nicht zufrieden bist und
- von der traumatischen Geburt ihres 1. Sohnes und wie das zu Beginn die Bindung zu ihrem Kind beeinflusst hat.

Schau doch mal in ihrem Blog vorbei www.herzens-mama.de. Es gibt auch einen kleinen Artikel von mir.

Tausend Dank, liebe Annika, für das Teilen deiner Geschichte.

„Ich würde nie darüber urteilen, wann eine Frau trauern darf und wann nicht – auch wenn es der 5. Kinderwunsch ist.“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Ich würde nie darüber urteilen, wann eine Frau trauern darf und wann nicht – auch wenn es der 5. Kinderwunsch ist“, das sagt Anna bei mir im Podcast.
Anna hat zwar eine kleine Tochter, trauert aber derzeit darum, dass sie aller Wahrscheinlichkeit nach, kein zweites Kind bekommen wird.

Du erfährst in dieser Folge,
- was eine Placenta accreta ist und warum sie lebensgefährlich sein kann,
- warum Anna als Folge davon das Asherman-Syndrom hat und weshalb es ihr wichtig ist, dass du davon weißt,
- warum Anna es schwierig findet, wenn Frauen sagen, dass die Geburt vergessen ist, wenn du erst dein Baby im Arm hast
- und dass es absolut in Ordnung ist, um ein weiteres Kind zu trauern – auch wenn du schon eines oder mehrere hast.

Danke, liebe Anna, für das Erzählen deiner Geschichte.

PowerTalk: Du bist mutig!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist mal wieder Zeit für einen PowerTalk für dich: Du bist mutig. Du bist eine friedvolle Kämpferin. Du darfst ins Handeln kommen. Du schaffst das! Denk immer dran, dies ist nur eine Momentaufnahme deines Lebens.
Diesen PowerTalk veröffentliche ich zur Feier meines neuen Onlinekurses, der heute endlich startet. Sei gerne dabei. Es geht um Selbstfürsorge und um mentale Gesundheit während der Kinderwunsch-Behandlung.

Über diesen Podcast

In meinem Podcast „Alles da, nur Ella nicht. (Über)Leben ohne Kind“ geht es darum, meine ungewollte Kinderlosigkeit zu thematisieren. Mit der vordergründigen Botschaft an alle, denen es auch so geht: Ihr seid nicht allein! Jedes 6.-7. Paar in Deutschland hat einen unerfüllten Kinderwunsch. Und die meisten schweigen meist schamerfüllt. Warum eigentlich? Dieser Podcast möchte das Schweigen brechen und die Scham beenden.
In unserem weitgehend selbstbestimmten Leben ist es oft ein Schock für die Betroffenen, dass Kinderkriegen nicht oder nur schwierig funktioniert. Manche Dinge lassen sich einfach nicht planen. Manchmal hat das Leben eben anderes mit einem vor. Wie kann ich das verarbeiten ohne zu verzweifeln? Wie finde ich einen anderen Sinn in meinem Leben? Welche neuen Fragen muss ich mir selbst beantworten? Was für Möglichkeiten gibt es eigentlich im reproduktiven Bereich? Und wo ist die ethische Grenze? Wie gehen andere Menschen mit ihrer Kinderlosigkeit um, welche Geschichten haben sie zu erzählen? Diesen Fragen geht dieser Podcast nach.

von und mit Katharina Appia

Abonnieren

Follow us